Familie Paukner heißt Sie herzlich Willkommen     wappen
bild1 bild2 bild3 bild4 bild5  

Aktuell
Weingut
Weine
Familie
Geschichte
Regionales
Bilder
Kontakt

Geschichte

Ferdinand Paukner Schon früh entdeckte Ferdinand Paukner seine Leidenschaft für den Weinbau und fand in einem Weingut eine Arbeitsstelle. Dort sammelte er viele Erfahrungen und entschloss sich 1959 zusammen mit seiner Frau Anni zur Selbstständigkeit. Aufgrund des Platzmangels ihres ersten Hauses, dass sich mitten in Gau-Odernheim befand, entschlossen sie sich 1967 auszusiedeln und das Weingut Schritt für Schritt auszubauen. Dabei halfen ihnen tatkräftig ihre Kinder Karl-Josef, Thomas und Elke.

Seit diesem Zeitpunkt ist das Gut nach dem Schutzpatron der Winzer Bischof Urban von Langres (Frankreich) benannt, welcher auch im Familienwappen zu finden ist. Dieser Heilige verbarg sich der Legende nach vor seinen Verfolgern hinter einem Weinstock und hatte seither eine besondere Verbindung zur Rebe und Wein. Außerdem soll er die von Gott gegebene Fähigkeit besessen haben, Regen je nach Bedarf herbeizurufen oder zu beenden.

Das Weingut wird mittlerweile von Karl-Josef und Thomas Paukner geführt. Auch die nächste Generation steht schon bereit. Andreas hat sein Weinbaustudium mit Diplom abgeschlossen und Carsten ist Winzermeister.

Thomas und Karl-Josef
Thomas und Karl-Josef
Andreas und Carsten
Andreas und Carsten



  AGB - Impressum